Schlagwortarchiv für: Metallbau

Ausbildungsstart 2022

Am 01.08.2022 starteten acht junge Menschen bei der Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG und der Hahn Fertigungstechnik GmbH in ihr Berufsleben.
Mit einem gemeinsamen Kennenlernen sind wir in den Tag gestartet.
Wir wünschen euch eine schöne und spannende Ausbildungszeit und viel Erfolg! Schön, dass ihr da seid!

Die beiden Papenburger Familienunternehmen Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG und die Hahn Fertigungstechnik GmbH nutzen die gegenseitigen Synergien
in der Aus- und Weiterbildung. Die betriebsübergreifenden Schulungsveranstaltungen werden gemeinsam als „HAHNGruppe“ durchgeführt.

Initiativbewerbung

Lust auf Luftveränderung...?

Du hast Lust auf Luftveränderung, aber keine passende Stellenausschreibung bei uns gefunden?
Dann sende uns einfach deine Initiativbewerbung online?
Alle Initiativbewerbungen werden von uns auf verschiedene Einsatzmöglichkeiten geprüft und die Bewerber erhalten zeitnah eine Rückmeldung.

Wir investieren in deine Qualifikation!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittsdatums.


Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

Sende uns jetzt einfach deine Bewerbung.



FOS Jahrespraktikanten Wirtschaft (m/w/d)

Unsere Praktikumsplätze:

Du suchst für das kommende Schuljahr noch einen Praktikumsplatz im Bereich Wirtschaft und möchtest dieses in einem jungen, dynamischen Team absolvieren? Dann bist du bei Maschinenbau Hahn genau richtig!

Mit eigenverantwortlichen Aufgaben unterstützt du Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht und bist fester Bestandteil unseres Teams.

Das solltest du mitbringen:

  • Interesse und Freude an Verwaltungstätigkeiten
  • gutes Kommunikations- und Ausdrucksvermögen
  • Interesse für Anwendungen mit dem Computer 
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Motivation und Einsatzbereitschaft

Was wir dir bieten:

  • ein zuverlässiges FOS-Praktikum
  • eine monatliche Praktikums-Vergütung
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem tollen Team
  • geregelte Praktikumszeiten
  • komplette Unterstützung durch das Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten

Deine Bewerbung:

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) und starte bei uns deine berufliche Zukunft.

Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Sende uns jetzt einfach deine Bewerbung.



FOS Jahrespraktikanten Technik (m/w/d)

Unsere Praktikumsplätze:

Du suchst für das kommende Schuljahr noch einen Praktikumsplatz im Bereich Technik und möchtest dieses in einem jungen, dynamischen Team absolvieren? Dann bist du bei Maschinenbau Hahn genau richtig!

Mit eigenverantwortlichen Aufgaben unterstützt du Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht und bist fester Bestandteil unseres Teams.

Das solltest du mitbringen:

  • Interesse und Freude an technischen Tätigkeiten
  • handwerkliches Geschick
  • gute mathematische Kenntnisse
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Motivation und Einsatzbereitschaft

Was wir dir bieten:

  • ein zuverlässiges FOS-Praktikum
  • eine monatliche Praktikums-Vergütung
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem tollen Team
  • geregelte Praktikumszeiten
  • komplette Unterstützung durch das Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten

Deine Bewerbung:

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) und starte bei uns deine berufliche Zukunft.

Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Sende uns jetzt einfach deine Bewerbung.



Monteur (m/w/d)

Deine Aufgaben

Monteure…

  • montieren die gefertigten Bauteile, Normteile und fertigen Bau- und Zubehörteile zu festen und beweglichen Metallkonstruktionen u. a. Förderanlagen bei unseren Kunden vor Ort.
  • führen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten aus.

Zu den Fertigungsgebieten gehören der Anlagenbau und die Fördertechnik, wie zum Beispiel das Herstellen von Elevatoren, Trogkettenförderern und Förderbändern.

Dein Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Metallbauer oder ähnlich
  • mehrjährige Berufserfahrung ist von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • Erfahrung im Maschinenbau von Vorteil
  • selbständige Arbeitsweise auf Baustellen
  • Einsatzbereitschaft
  • technisches Verständnis
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Freundlichkeit, Engagement und Teamgeist
  • Reisebereitschaft

Deine Perspektive

  • eine gründliche Einarbeitung in unserem Betrieb als auch bei Kundenprojekten
  • spannende Projekte und Erfahrung für deine persönliche Weiterentwicklung
  • unbefristete Festanstellung
  • 30 Tage Urlaub
  • betriebliche Altersvorsorge
  • leistungsgerechte Entlohnung
  • Nutzung unserer Benefits-Möglichkeiten, wie. z.B. E-Bike-Leasing
  • Arbeiten in einer familiären Unternehmenskultur

Wir investieren in deine Qualifikation!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittsdatums.


Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

Sende uns jetzt einfach deine Bewerbung.



Auszubildende Feinwerkmechaniker (m/w/d)

So sieht deine Ausbildung aus:

Feinwerkmechaniker (m/w/d) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Nach erfolgreichem Besuch der Berufsfachschule Technik steigt der Auszubildende direkt ins 2. Ausbildungsjahr ein. Ein Eintritt ins 1. Ausbildungsjahr ist jedoch auf jeden Fall möglich.

Feinwerkmechaniker (m/w/d) übernehmen einen großen Bereich der Tätigkeiten des Metallbauers. Diese sind das Herstellen von Stahl – und Metallbaukonstruktionen, das Montieren dieser und deren Instandhaltung. Zu den Fertigungsgebieten gehören auch der Anlagenbau und die Fördertechnik, wie zum Beispiel das Herstellen von Elevatoren, Trogkettenförderern und Förderbändern.

Im Gegensatz zum Metallbauer arbeitet der Feinwerkmechaniker auch im zerspanenden Bereich, in dem bei Prozessen wie dem Drehen, Fräsen oder Bohren computergesteuerte Werkzeugmaschinen zum Einsatz kommen. Feinwerkmechaniker programmieren die Werkzeugmaschinen, führen die spanenden Arbeiten durch und überprüfen das Arbeitsergebnis mittels verschiedener Messwerkzeuge.

Dein Profil

  • einen Realschul- oder guten Hauptschulabschluss
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • gute mathematische Kenntnisse

Deine Perspektive

  • eine fundierte Ausbildung und eine gründliche Einarbeitung
  • spannende Projekte und Erfahrung für deine persönliche Weiterentwicklung
  • 30 Tage Urlaub
  • Ausbildungsvergütung auf Industrieniveau
  • flache Hierarchie und kurze Kommunikationswege 
  • betriebsinterne Schulungen wichtiger Ausbildungsinhalte und Prüfungsvorbereitung

Wir investieren in deine Qualifikation!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) und starte bei uns deine berufliche Zukunft.

Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Sende uns jetzt einfach deine Bewerbung.



Auszubildende Metallbauer (m/w/d)

So sieht deine Ausbildung aus:

Metallbauer (m/w/d) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildungsdauer beträgt 3 ½ Jahre. Nach erfolgreichem Besuch der Berufsfachschule Technik steigt der Auszubildende direkt ins 2. Ausbildungsjahr ein. Ein Eintritt ins 1. Ausbildungsjahr ist auf jeden Fall auch möglich.

Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik

  • stellen Bauteile her und montieren diese vor
  • montieren die gefertigten Bauteile, Normteile und fertigen Bau- und Zubehörteile zu festen und beweglichen Metallkonstruktionen u. a. Förderanlagen
  • führen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten aus.

Zu den Fertigungsgebieten gehören der Anlagenbau und die Fördertechnik, wie zum Beispiel das Herstellen von Elevatoren, Trogkettenförderern und Förderbändern.

Abgeschlossen wir die Ausbildung mit einer Gesellenprüfung, auf die wir unsere Auszubildenden in eigenen Unterrichtseinheiten zusätzlich zum Berufsschulunterricht umfassend vorbereiten.

Lehrling bei der Arbeit Schweißhalle

Weitere Informationen über den Beruf des Metallbauers erhältst du beim Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V.

Dein Profil

  • einen Realschul- oder guten Hauptschulabschluss
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • gute mathematische Kenntnisse

Deine Perspektive

  • eine fundierte Ausbildung und eine gründliche Einarbeitung
  • spannende Projekte und Erfahrung für deine persönliche Weiterentwicklung
  • 30 Tage Urlaub
  • Ausbildungsvergütung auf Industrieniveau
  • flache Hierarchie und kurze Kommunikationswege 
  • betriebsinterne Schulungen wichtiger Ausbildungsinhalte und Prüfungsvorbereitung

Wir investieren in deine Qualifikation!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) und starte bei uns deine berufliche Zukunft.

Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Sende uns jetzt einfach deine Bewerbung.



Praktikum

Schülerpraktikum

Das Schülerpraktikum bei Maschinenbau Hahn ermöglicht einen ersten Einblick in die Berufswelt und erleichtert damit die spätere Berufswahl.

Beim Schulpraktikum werden die Schüler in einer  gewünschten Fachabteilung eingesetzt und erhalten durch unsere Mitarbeiter einen Einblick in die täglich anfallenden Aufgaben.

Schülerpraktika sind bei uns das ganze Jahr über und in fast allen Fachbereichen möglich.

Damit wir die Bewerbung schnell bearbeiten können, benötigen wir einen gewünschten Einsatzbereich und natürlich den Zeitraum für das Praktikum. Nutzt dazu einfach das untenstehende Online-Formular.

Wir freuen uns auf dein Interesse!

Habt ihr weitere Fragen? Dann schreibt uns eine E-Mail, ruft einfach an oder sendet uns eine WhatsApp an Tel. 0496197060.

Bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Praktikumsbewerbung unter Angabe des Praktikumszeitraums und deines gewünschten Einsatzbereiches.

Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

Sende uns jetzt einfach deine Praktikumsanfrage.


Wenn vorhanden, kannst du hier auch deine schriftlichen Bewerbungsunterlagen hochladen.


Jubiläum: 25 Jahre Maschinenbau Hahn

Wolbert Hahn, Helene Hövelmann, Wessel Hahn, Jens Hahn

Heute gab es einen schönen Grund zu feiern. Unsere Mitarbeiterin aus der Kreditorenbuchhaltung, Frau Helene Hövelmann, feiert ihr 25 jähriges Jubiläum bei Maschinenbau Hahn. 25 Jahre ihres Berufsweges ist Sie gemeinsam mit uns gegangen und ein wichtiger Bestandteil unseres Teams geworden. In einem feierlichen Rahmen hat die Geschäftsführung dies als Anlass genommen, um sich ganz herzlich bei ihr für ihren Einsatz zu bedanken.

Die Firma Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG ist ein modernes und zukunftsorientiertes Familienunternehmen mit Sitz in Papenburg. Unsere flachen Hierarchien erlauben es uns, ständig mit der Zeit zu gehen, ohne den Flair eines Familienunternehmens zu verlieren. In der heutigen Zeit ist es für Familien enorm wichtig, Familie und Beruf unter einem Hut zu bringen. Das es funktioniert beweisen die langjährigen Mitarbeiter und wir als familienfreundliches Unternehmen in Papenburg.

Wir wünschen Helene für die Zukunft Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und hoffen auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit.

Ausbildung: Großes bewirken, meine Welt bauen und erobern

Was lernen junge Menschen in der Ausbildung im Maschinenbau? Ist das spannend und innovativ im Anlagenbau, Metallbau mit der Fachrichtung Konstruktionstechnik oder als Feinwerkmechaniker? Zwischenruf von Wolbert Hahn, Geschäftsführer Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG

„Sichere Deine Zukunft“ – Heute Nachwuchskräfte für Morgen ausbilden!

Du hast Deine Zukunft in der Hand, baue Werkzeug, Bauteile und produziere Zubehör. Die Ausbildung im Anlagenbau ist vielfältig und auf keinen Fall langweilig. In dreieinhalb Jahren werden die jungen Auszubildenden zu Fachkräften im Bereich Maschinenbau, Feinwerkmechaniker und Technischer Produktdesigner bei Maschinenbau Hahn ausgebildet und sind fit die Welt zu erobern“, freut sich Wolbert Hahn.

Zu den Fertigungsgebieten bei Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG gehört der Anlagenbau, die Fördertechnik, wie z. B. das Herstellen von Elevatoren, Trogkettenförderer und Förderbändern. Der Ausbildungsberuf Feinwerkmechaniker beinhaltet zusätzlich Arbeiten im zerspanenden Bereich, wie die Prozesse Drehen, Fräsen und Bohren, die durch computergesteuerte Werkzeugmaschinen erfolgen. Nach der Ausbildung mit dem Gesellenbrief die Welt erobern, neue Techniken entwickeln oder Weiterbildung durch Meisterschule, Techniker oder Studium.

Aufgaben und Arbeiten für Auszubildende?

Die Auszubildenden des Maschinenwesens durchlaufen verschiedene Bereiche. Die Metallbauer (m/w/d) mit der Fachrichtung Konstruktionstechnik stellen beispielsweise Bauteile her und montieren diese vor. Sie montieren die gefertigten Bauteile, Normteile und fertigen Bau- und Zubehörteile zu festen und beweglichen Metallkonstruktionen zu Förderanlagen. Sie führen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten aus.

Digitalisierung im Maschinenbau kommt zum Beispiel für Planung, Organisation und Umsetzung der einzelnen Anlagen zum Einsatz. Moderne 3D CAD Systeme erstellen Fertigungszeichnungen im virtuellem Raum von der ersten Idee bis hin zur Realisierung kompletter Baugruppen. Bauteile lassen sich den Wünschen und Erfordernissen ausbearbeiten und schnellstens umsetzen. Absprachen erfolgen unkompliziert und effizient anhand eines 3D Modells. Mögliche Fehlerstellen lassen sich durch die 3D-Konstruktion feststellen und im Vorhinein vermeiden, erläutert Wolbert Hahn den technologischen Fortschritt.

Wer passt auf die Einhaltung der Ausbildungsrichtlinien auf?

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. ist Ansprechpartner für die Belange der Auszubildenden und Ausbildungsbetriebe im Handwerk, wie Metallbau oder Fertigungstechnik. Ziel der Ausbildung ist, dass die Auszubildenden die Entwicklungsprozesse kennen lernen und im Berufsalltag anwenden. Vorteil ist, dass an den Kompetenzen im dualen Ausbildungssystem betrieblich und schulisch gearbeitet wird. „Lernen beim Tun“ – Die Auszubildenden lernen Konstruktions- und Maschinenelemente zu entwickeln, prüfen, überwachen, montieren und produzieren.

Welche Kompetenzen erlangt der Metallbau Auszubildende?

Nach dreieinhalb Jahren und der Gesellenprüfung sind die Auszubildenden erfahren im Herstellen, Montieren und Demontieren von Metallkonstruktionen, sowie im Vorrichten von Blechen, Rohren oder Profilen nach Zeichnungen und Schablonen. Handgeführtes, maschinelles und thermisches Umformen und Trennen von Blechen, Rohren oder Profilen haben die Auszubildenden gelernt. Das Fügen von Bauteilen mit thermischen und mechanischen Verfahren, sowie der thermischen Vor- und Nachbehandlung von metallischen Werkstücken gehört zu den Fertigkeiten des Berufsbildes. Das Sichtprüfen von Schweiß- und Lötverbindungen und Aufbereiten und Schützen von Oberflächen ist Inhalt der Ausbildung. Die Auswahl von Werkzeugen und Maschinen unter Berücksichtigung des Werkstoffes und die Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen sind weiterer Bestandteil der Ausbildung, wie das Zusammenarbeiten mit vor- und nachgelagerten Bereichen, erläutert Wolbert Hahn.

Dauer der Ausbildung – anspruchsvoll – bestens für das Berufsleben vorbereitet!

Die Ausbildungen in verschiedenen Fachbereichen des Maschinenwesens dauern für Metallbauer, Fertigungstechniker und technische Produktdesigner dreieinhalb Jahre. Für den Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik und Kaufmann /frau für Büromanagement wird die Abschlussprüfung nach drei Jahren abgelegt. Ausbildungsbetriebe, die im Handwerk ausbilden, benötigen neben der berufsfachlichen Kompetenz den Nachweis der berufspädagogischen Qualifikation. Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG bereiten ihre Auszubildenden zusätzlich zur Berufsschule in eigenen Unterrichtseinheiten vor. „Falls junge Erwachsene glauben, dass drei oder dreieinhalb Jahre eine lange Zeit sind, werden sie feststellen, dass das fachliche Wissen und das fachliche anspruchsvolle Können, dass sie in der Ausbildung erlernt haben, eine der besten Voraussetzungen am Arbeitsmarkt weltweit sind. Kein anderes Land hat das duale Ausbildungssystem wie Deutschland. Junge Erwachsene mit einer abgeschlossenen Ausbildung sind bestens für das Berufsleben vorbereitet, die Welt erwartet Euch“, freut sich Wolbert Hahn.