Schlagwortarchiv für: Hahn

Lossprechung Metallbauer Januar 2024

Herzlichen Glückwünsch an Issa Sanou, Jonas Tameling-Meyer und Jonas Tjarks zur bestandenen Gesellenprüfung zum Metallbauer.

Am 26.01.2024 erhielten unsere Auszubildende ihre Gesellenbriefe von der Innung überreicht. Jonas Tameling-Meyer hat seine Prüfung sogar mit Auszeichnung abgelegt. Er und Jonas Tjarks werden nun ein fester Bestandteil unseres Teams und sind ab sofort als Geselle bei uns tätig. In einer kleinen feierlichen Stunde erhielten alle ein kleines Präsent für die bestandene Prüfung.

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft mit euch!

 

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG investiert in die Zukunft als Ausbildungsbetrieb durch qualifizierte Ausbildungen des Nachwuchses und gegen Fachkräftemangel. Ständige Weiterbildungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der aktuellen technischen Entwicklungen stärken das hohe Kompetenzniveau der Unternehmensmitarbeiter.

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG und die Hahn Fertigungstechnik GmbH bieten als HAHNGruppe unseren Auszubildenden betriebsinterne Lehrgänge an, um diese optimal auf den Berufsalltag vorzubereiten.

Die betriebsinternen Lehrgänge sind wichtiger Bestandteil der betrieblichen Berufsausbildung und werden in Kooperation für beide Standorte durchgeführt.

Initiativbewerbung

Lust auf Luftveränderung...?

Du hast Lust auf Luftveränderung, aber keine passende Stellenausschreibung bei uns gefunden?
Dann sende uns einfach deine Initiativbewerbung online?
Alle Initiativbewerbungen werden von uns auf verschiedene Einsatzmöglichkeiten geprüft und die Bewerber erhalten zeitnah eine Rückmeldung.

Wir investieren in deine Qualifikation!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittsdatums.


Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

Sende uns jetzt einfach deine Bewerbung.


Sende uns bitte auch einen Lebenslauf und weitere Zeugnisse, damit deine Bewerbung vollständig ist. Dadurch entstehen keine offenen Fragen im Vorfeld.


Konventioneller Dreher (m/w/d)

Deine Aufgaben

Unsere konventionellen Dreher sind für folgende Aufgaben zuständig

  • selbstständige Herstellung von Drehteilen nach Zeichnung oder Norm
    an konventionellen Drehmaschinen
  • Qualitätssicherung und Prüfung der gefertigten Bauteile
  • Fertigung von Einzelteilen, sowie kleine und mittlere Serien

Dein Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Feinwerkmechaniker oder ähnlich
  • mehrjährige Berufserfahrung ist von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • selbständige Arbeitsweise und ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Freundlichkeit, Engagement und Teamgeist
  • Ordnungsbewusstsein und Flexibilität
  • sicherer Umgang mit Messmitteln und Zeichnungen

Deine Perspektive

  • eine gründliche Einarbeitung in unserem Betrieb
  • spannende Projekte und Erfahrung für deine persönliche Weiterentwicklung
  • unbefristete Festanstellung
  • 30 Tage Urlaub
  • betriebliche Altersvorsorge
  • übertarifliche Zulagen
  • Nutzung unserer Benefits-Möglichkeiten, wie. z.B. E-Bike-Leasing
  • Arbeiten in einer familiären Unternehmenskultur

Wir investieren in deine Qualifikation!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich ganz einfach über das untere Formular oder sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittsdatums.


Ansprechpartner

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jürgen Albers
Flachsmeerstraße 55-57
26871 Papenburg

jobs@maschinenbau-hahn.de

Sende uns jetzt einfach deine Bewerbung.


Sende uns bitte auch einen Lebenslauf und weitere Zeugnisse, damit deine Bewerbung vollständig ist. Dadurch entstehen keine offenen Fragen im Vorfeld.


40 Jahre Heinz Meyer

Am 01.08.2023 gab es neben den neuen Auszubildenden noch einen weiteren Grund zur Freude.

Heinz Meyer blickt auf stolze 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück.

In einem feierlichen Rahmen hat die Geschäftsführung dies als Anlass genommen, um sich ganz herzlich bei Heinz für seinen Einsatz zu bedanken und überreichte ihm eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Heinz startete am 01.08.1983 seine Ausbildung zum Maschinenbauer in unserem Betrieb, nachdem er vorab ein Schulpraktikum absolvierte. 1994 legte er noch die Meisterprüfung im Maschinenbaumechanikerhandwerk ab.

Wir wünschen Heinz für die Zukunft Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und hoffen auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit.

Die Firma Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG ist ein modernes und zukunftsorientiertes Familienunternehmen mit Sitz in Papenburg. Unsere flachen Hierarchien erlauben es uns, ständig mit der Zeit zu gehen, ohne den Flair eines Familienunternehmens zu verlieren. In der heutigen Zeit ist es für Familien enorm wichtig, Familie und Beruf unter einem Hut zu bringen. Das es funktioniert beweisen die langjährigen Mitarbeiter und wir als familienfreundliches Unternehmen in Papenburg.

Ausbildungsstart 2023

Am 01.08.2023 starteten acht junge Menschen bei der Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG und der Hahn Fertigungstechnik GmbH in ihr Berufsleben.
Mit einem gemeinsamen Kennenlernen und einer Sicherheitsunterweisung sind wir in den Tag gestartet. Wir wünschen euch eine schöne und spannende Ausbildungszeit, sowie viel Erfolg! Schön, dass ihr da seid!
Die beiden Papenburger Familienunternehmen Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG und die Hahn Fertigungstechnik GmbH nutzen die gegenseitigen Synergien
in der Aus- und Weiterbildung. Die betriebsübergreifenden Schulungsveranstaltungen werden gemeinsam als „HAHNGruppe“ durchgeführt.

Einweihung Tribüne vom Schulzentrum Collhusen

Heute haben wir zusammen mit dem Schulzentrum Collhusen die neue Tribüne auf dem Sportplatz eingeweiht. Diese Tribüne ist aus der Kooperation mit dem Schulzentrum Collhusen und der Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG aus Papenburg entstanden.

Zusammen haben wir mit den Schülern am Würth Wettbewerb „MACH WAS!“ teilgenommen. Die teilnehmenden Schüler haben in den letzten Monaten, zusammen mit unserem Team, diese Tribüne eigenständig gebaut. Betreut wurden die Schüler von unserem Altmeister Willy Brink. Auf das Ergebnis können alle Schüler sehr stolz sein.

Diese Kooperation bietet nicht nur den Jugendlichen eine wertvolle Chance, sondern auch unserem Betrieb große Vorteile. Wir glauben an das Potenzial junger Talente und möchten ihnen eine Plattform bieten, um ihre handwerklichen Fähigkeiten zu entfalten. Gleichzeitig eröffnet uns die Zusammenarbeit mit der Schule einen frischen Blick auf Innovation und kreative Ideen.
Wir sind stolz auf diese Partnerschaft und sehen sie als Investition in die Zukunft unserer Gemeinschaft. Gemeinsam werden wir die Bildungslandschaft bereichern und junge Menschen auf ihrem Weg in die Berufswelt unterstützen. Wir freuen uns darauf, diese spannende Reise mit Ihnen zu beginnen und gemeinsam eine positive Entwicklung herbeizuführen.

Habt ihr auch Interesse an einem Praktikum oder sogar einer Ausbildung in unserem Betrieb? Dann meldet euch einfach online bei uns. Wir freuen uns auf Euch!

 

Tag der Umwelt

Der internationale Tag der Umwelt wird weltweit am 5. Juni gefeiert. Dieser Tag wurde ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für Umweltfragen zu schärfen und Menschen dazu zu ermutigen, sich für den Schutz unseres Planeten einzusetzen. Es ist eine Gelegenheit, um uns daran zu erinnern, wie wichtig es ist, nachhaltig mit unseren natürlichen Ressourcen umzugehen und die Umwelt zu erhalten.

Am internationalen Tag der Umwelt finden zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt, die darauf abzielen, das Umweltbewusstsein zu stärken und positive Veränderungen herbeizuführen. Regierungen, Organisationen, Schulen und Einzelpersonen nehmen an Clean-up-Aktionen teil, pflanzen Bäume, organisieren Umweltvorträge und starten Kampagnen, um über Themen wie Klimawandel, Artenvielfalt, Plastikverschmutzung und Energieeffizienz aufzuklären.

Der internationale Tag der Umwelt erinnert uns daran, dass wir alle eine Verantwortung tragen, unseren Planeten zu schützen. Jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten, indem er bewusste Entscheidungen trifft, umweltfreundliche Praktiken umsetzt und sich für nachhaltige Veränderungen einsetzt. Indem wir uns zusammen für eine saubere und gesunde Umwelt einsetzen, können wir eine nachhaltige Zukunft für kommende Generationen gewährleisten.

In diesem Sinne sollten wir den internationalen Tag der Umwelt nutzen, um unser Engagement für den Schutz der Umwelt zu bekräftigen und unsere Handlungen in Einklang mit einer nachhaltigen Lebensweise zu bringen. Denn nur wenn wir unsere Umwelt respektieren und schützen, können wir eine lebenswerte Welt für uns selbst und zukünftige Generationen erhalten.

Lossprechung Metallbauer

Herzliche Glückwünsche an Janick Müller und Riko Oltmanns zur bestandenen Gesellenprüfung.

Am 27.01.2023 erhielten unsere Auszubildende ihre Gesellenbriefe von der Innung überreicht. 
Wir freuen uns sehr darüber, dass Beide sogar ein fester Bestandteil unseres Teams werden und ab sofort Geselle bei uns tätig sind.

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft!

 

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG investiert in die Zukunft als Ausbildungsbetrieb durch qualifizierte Ausbildungen des Nachwuchses und gegen Fachkräftemangel. Ständige Weiterbildungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der aktuellen technischen Entwicklungen stärken das hohe Kompetenzniveau der Unternehmensmitarbeiter.

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG und die Hahn Fertigungstechnik GmbH bieten als HAHNGruppe unseren Auszubildenden betriebsinterne Lehrgänge an, um diese optimal auf den Berufsalltag vorzubereiten.

Die betriebsinternen Lehrgänge sind wichtiger Bestandteil der betrieblichen Berufsausbildung und werden in Kooperation für beide Standorte durchgeführt.

Verabschiedung Wolbert + Anna Hahn

Wir sagen Dankeschön!

Heute ist ein sehr besonderer Tag für die gesamte Firma Hahn. Unser Mit-Firmengründer, Herr Wolbert Hahn, sowie seine Frau Anna Hahn, verabschieden sich in ihren wohlverdienten Ruhestand.

Im September 1979 gründeten die Brüder Wessel und Wolbert Hahn mit ihrem Vater Wessel sen. in Papenburg die Maschinenbau Hahn GmbH an der Flachsmeerstraße. Der Grundstein für unsere Firmengeschichte wurde somit gelegt. Maschinenbau Hahn hatte sich Anfangs der zerspanenden Fertigung und Montage gewidmet. Es folgten, mit Fördertechnik und Anlagenbau, Wiegetechnik, Tank- und Stahlwasserbau, Revisionen, Instandsetzungen von Maschinen, Sonderanfertigungen, Herstellung von Verschleißteilen und Ersatzteilen, mechanischer Bearbeitung und Zerspanungstechnik, neue Geschäftsbereiche.
Heute sind wir deutschlandweit in mehreren Branchen aktiv und bieten individuelle Lösungen, welche innovativ und qualitativ unsere Kunden begeistern. Diesen Weg hat Wolbert Hahn maßgeblich mitgestaltet. Danke für deine Unterstützung und deinen Unternehmergeist.

Anna Hahn war über 30 Jahre mit Herzblut und vollem Einsatz in der Lohnbuchhaltung tätig.
Sie hat die komplette Abteilung mit aufgebaut und Anfangs auch das Thema Marketing begleitet. Sie hatte für die Belange der Mitarbeiter immer ein offenes Ohr. Auch dir sagen wir Danke für deine Unterstützung und für deinen unermüdlichen Einsatz.

Wir wünschen euch für euren neuen Lebensabschnitt alles Gute und bleibt gesund!

„Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.“
(Franz Kafka)

Die Firma Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG ist ein modernes und zukunftsorientiertes Familienunternehmen mit Sitz in Papenburg. Unsere flachen Hierarchien erlauben es uns, ständig mit der Zeit zu gehen, ohne den Flair eines Familienunternehmens zu verlieren. In der heutigen Zeit ist es für Familien enorm wichtig, Familie und Beruf unter einem Hut zu bringen. Das es funktioniert beweisen die langjährigen Mitarbeiter und wir als familienfreundliches Unternehmen in Papenburg.

 

10 Jahre Maschinenbau Hahn – Victor Groenewold

Am 01.09.2022 gab es wieder einen Grund zur Freude! Auf 10 Jahre Betriebszugehörigkeit blicken wir zusammen mit Victor Groenewold zurück.
Victor bedient in unserer Fertigung die Plasma- und Brennschneidanlage. 2012 ist er mit einem FOS-Praktikum gestartet und hat dieses ein Jahr später direkt in eine Ausbildung umgewandelt. 

In einem feierlichen Rahmen hat die Geschäftsführung dies als Anlass genommen, um sich ganz herzlich bei Victor für seinen Einsatz zu bedanken und überreichte ihm ein kleines Präsent.

Wir wünschen Victor für die Zukunft Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und hoffen auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit.

Die Firma Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG ist ein modernes und zukunftsorientiertes Familienunternehmen mit Sitz in Papenburg. Unsere flachen Hierarchien erlauben es uns, ständig mit der Zeit zu gehen, ohne den Flair eines Familienunternehmens zu verlieren. In der heutigen Zeit ist es für Familien enorm wichtig, Familie und Beruf unter einem Hut zu bringen. Das es funktioniert beweisen die langjährigen Mitarbeiter und wir als familienfreundliches Unternehmen in Papenburg.

Schlagwortarchiv für: Hahn