Abschlussprüfung bei Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG


Erfolgreich durch die Ausbildungszeit als Metallbauer und Feinwerkmechaniker. Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG gratuliert allen Prüflingen.

Abschlußprüfung Metallbauer und Feinwerkmechaniker - Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Abschlußprüfung Metallbauer und Feinwerkmechaniker – Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG

Nach drei ½ jähriger Ausbildungszeit legten unsere Auszubildenden Maik Dilje, Marius Hallwas, Marcel Hillebrand und Malte-Jan Schmidt die Gesellenprüfung zum Metallbauer und Victor Gronewold und Kilian Ise (mit Auszeichnung) zum Feinwerkmechaniker erfolgreich ab. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen allen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute.

Feinwerkmechaniker Fachrichtung Maschinenbau

Feinwerkmechaniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Nach erfolgreichem Besuch der Berufsfachschule Technik steigt der Auszubildende direkt ins 2. Ausbildungsjahr ein. Ein Eintritt ins 1. Ausbildungsjahr ist jedoch auf jeden Fall möglich.

Feinwerkmechaniker (m/w) übernehmen einen großen Bereich der Tätigkeiten des Metallbauers. Diese sind das Herstellen von Stahl – und Metallbaukonstruktionen, das Montieren dieser und deren Instandhaltung. Zu den Fertigungsgebieten gehören auch der Anlagenbau und die Fördertechnik, wie zum Beispiel das Herstellen von Elevatoren, Trogkettenförderern und Förderbändern.

Im Gegensatz zum Metallbauer arbeitet der Feinwerkmechaniker auch im zerspanenden Bereich, in dem bei Prozessen wie dem Drehen, Fräsen oder Bohren computergesteuerte Werkzeugmaschinen zum Einsatz kommen. Feinwerkmechaniker programmieren die Werkzeugmaschinen, führen die spanenden Arbeiten durch und überprüfen das Arbeitsergebnis mittels verschiedener Messwerkzeuge.

Das Besondere an der Ausbildung: Neben der Vermittlung von umfassenden Kenntnissen im Maschinen- und Anlagenbau wird jeder Auszubildende durch die Kooperation mit unserem Partnerbetrieb Hahn Fertigungstechnik GmbH im Bereich Zerspanungstechnik ausgebildet.

Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einer Gesellenprüfung, auf die wir unsere Auszubildenden in eigenen Unterrichtseinheiten zusätzlich zum Berufsschulunterricht umfassend vorbereiten.

Weitere Informationen über den Beruf des Feinwerkmechanikers und Metallbauers erhältst du beim www.zdh.de/ (Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V.).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen