Zellenradschleusen

RENDER - ZellenradschleusenMit den Zellenradschleusen werden bestimmte Mengen an Fördergut dosiert.

Ein Rotor mit einer bestimmten Anzahl an Rotorblättern dreht sich in einem passenden Gehäuse der Zellenradschleuse. Angetrieben von einem Motor nimmt jede der Rotorzellen kontinuierlich Fördergut auf und lässt sie am Austritt heraus. Durch die Drehzahl des Rotors und das Volumen der Rotorzellen wird die Förderleistung bestimmt.

Es gibt verschiedene Bauweisen einer Zellenradschleuse, um die optimale Förderleistung am gewählten Einsatzbereich zu erreichen. Ausschlaggebend hierbei ist die Art von Fördergut und ob eine Kornzerstörung vermieden werden muss.

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf die Herstellung von kompletten Konstruktionen, sowie einzelnen Komponenten nach Ihren Vorgaben und / oder eigener Planung. Sie benötigen eine individuelle Qualitätslösung, sprechen Sie uns an.