Behälterwaagen

RENDER - BehälterwaagenWiegen von Schüttgütern – Die Behälterwaage hat die Aufgabe Schüttgüter zu wiegen. Dazu wird das Wägegut von oben in die Behälterwaage gefördert. Zur Feststellung des Gewichts liegt der Behälter auf Wägezellen auf. Die Wägezellen wiegen das Nettogewicht vom Wägegut, welches dann mit Hilfe einer Schnittstelle abgelesen werden kann.

Ist das Wunschgewicht erreicht, kann über ein Austragsorgan das Medium mit einem Förderelement weitergefördert werden. Als Beispiel öffnet ein Flachschieber unter der Behälterwaage und das abgewogene Medium fällt in einen Trogkettenförderer. Dieser befördert die definierte Menge ab und stellt sie so dem weiteren Produktionsprozess zur Verfügung. Danach beginnt der Vorgang erneut.

Die Behälterform und das Material werden nach dem Verwendungszweck bestimmt. Durch die Verwendung von Dichtungsmanschetten wird ein staubdichter Behälter gewährleistet.

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf die Herstellung von kompletten Konstruktionen, sowie einzelnen Komponenten nach Ihren Vorgaben und / oder eigener Planung. Sie benötigen eine individuelle Qualitätslösung, sprechen Sie uns an.